Unsere D1 unter den besten 8 aus Württemberg

Unsere D1 unter den besten 8 aus Württemberg
15. Februar 2020

Heute, am 15.02.2020, hat unsere D1 am Turnier der ersten Runde des WFV Hallenpokals auf Verbandsebene teilgenommen.

Gegen Ravensburg ging es gut los, Pfuhl lag 1 : 0 vorne, musste dann aber per Strafstoß und hohem Ball mit Pech die 2 : 1 – Niederlage hinnehmen. Klar war, wenn das nächste Spiel verloren geht, ist Pfuhl draußen.
Das sollte nicht so kommen, denn die Jungs gewannen souverän jeweils 3 : 0 gegen SGM Mengen und FV Biberach.
Beim Entscheidungsspiel gegen TSV Tettnang reichte zum Glück das 1:1, das die Pfuhler sich nach Rückstand erkämpften und so standen sie im Halbfinale gegen SV Weingarten, das sie – wiederum nach dem 0 : 1 – ins 6-Meter-Schießen retteten. Und dort trafen alle drei Schützen, unser Torwart hielt sensationell und damit war klar: Auf ins „Landesfinale„!
Und das ganz ohne Auswechselspieler, da Krankheiten und Knochenbrüche die Mannschaft dezimiert hatten. Das Finale konnte unsere Mannschaft dann auch nicht mehr spielen, da ein Spieler gar nicht mehr und die anderen kaum noch laufen konnten, aber das war egal, Hauptsache alle sind fit für die nächste Runde!

Die findet am 29.02.2020 in der Sporthalle Schrozberg, Stadionweg 9, 74575 Schrozberg statt!

Comments 2

  1. Buck Michael

    Die U-13 SV Grafertshofen.
    Gratuliert euch 5 Jungs und Trainer für eure Leistung.

  2. TSV Tettnang V.Boos

    Auch wir vom TSV Tettnang möchten Euch nochmals für Eure tolle Leistung gestern gratulieren.
    Ohne Ersatzspieler duch so ein Turnier zu kommen, verdient höchsten Respekt.
    Wir haben zwar im letzten Spiel gegen Euch irgendwie versucht Euch Müde zu kriegen, aber das ist uns
    nicht ganz gelungen :-). Wir wünschen Euch viel Erfolg im Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.