Aktive: Unentschieden ist ein gefühlter Sieg

Aktive: Unentschieden ist ein gefühlter Sieg
17. November 2019

Am Sonntag, 17.11.2019 bestritten die Jungs des TSV Pfuhl ihr letztes Spiel vor der Winterpause. Zu Gast waren sie beim Tabellen 5. in Nersingen. 9 Spieler mussten aufgrund Verletzungen oder Krankheiten pausieren und so traten die Gäste schon sehr geschwächt an. Und wer es nicht gesehen hat: es war diesmal wirklich alles dabei.
Die Pfuhler fighteten von Anfang an um jedes Grashalm. Die Nersinger fanden im Gegensatz zu den Pfuhlern nur schwer ins Spiel und es war deutlich: Die Pfuhler beabsichtigten hier die Nersinger zu „ärgern“ und wollten sich nicht ohne wenigstens einen Punkt in die Winterpause verabschieden.
Dies gelang den Pfuhler auch meistens in den ersten 45. Minuten. Nach 18 Minuten ein bitterer Schlag für die Pfuhler: Daniel Schiele musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn gab Bruder Samuel sein Debüt in der ersten Mannschaft. Und Respekt: er fügte sich sofort in die Mannschaft ein und zeigte eine top Leistung.
Es ging dann mit 0:0 in die Halbzeitpause.
Kurz nach Wiederanpfiff bekamen die Pfuhler einen Handelfmeter zugesprochen, den Mertkan Cevik auch zum 0:1 verwandelte. Doch typisch für diese Saison: keine Minute später fiel der Ausgleich für die Nersinger.
Besonders bitter an diesem Nachmittag war in der 53. Minute die rote Karte für Mertkan Cevik. Ab diesem Moment spielten die Gäste aus Pfuhl nur noch zu 10. Und auch hier nochmal RESPEKT!!!!! Denn die Mannschaft zeigte was ih´n ihnen steckt. Sie gingen zielstrebig in jeden Zweikampf und eroberten sich jeden Ball wieder zurück. Marco Schiele hatte dann den Führungstreffer auf dem Fuß, vergab jedoch. Auf der gegenüberliegenden Seite zeigte allerdings Felix Junginger wieder einmal, warum er einfach ein klasse Torhüter ist, denn er rettete dem TSV Pfuhl den Punkt.

Alles in allem eine klasse Mannschaftsleistung. Der TSV Pfuhl verabschiedet sich erstmal in eine wohlverdiente fußballfreie Winterpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.