Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl

6. März 2019

Never change ein erfolgreiches und gut funktionierendes Team. Dies dachten sich in den vergangenen Tagen auch die Verantwortlichen des TSV Pfuhl und verpflichteten Trainer Marcus Schenk und Co-Trainer Sven Küchle gleich für die kommende Saison. Torwarttrainer Uwe Welz bleibt dem Verein ebenfalls ein weiteres Jahr erhalten.

Marcus Schenk ist seit der Saison 2017/2018 Trainer beim TSV Pfuhl und ergänzt sich mit Co-Trainer Sven Küchle, der bereits seit 2013 die 2. Mannschaft trainiert, sehr gut. In der vergangenen Saison belegte der TSV Pfuhl mit 41 Punkten und 12 gewonnen Spielen, Platz 7. Im Moment steht der TSV Pfuhl auf Platz 11 mit 20 Punkten. Marcus Schenk gefällt besonders in Pfuhl, dass die meisten Spieler aus der eigenen Jugend kommen und die gute Zusammenarbeit mit Willi Amico und der Abteilungsleitung, die sie als Trainer in Ruhe arbeiten lasse. Sven Küchle ist ein Pfuhler und für ihn ist es selbstverständlich sich in Pfuhl nach wie vor als Trainer zu engagieren.

Die Vereinsverantwortlichen sind von Schenks und Küchles Arbeit überzeugt und so stand es außer Frage, dass beide Verträge nochmals verlängert werden. Die gemeinsame Handschrift der Trainer wurde bereits in den letzten Spielen und vor allem in den vergangenen Testspielen sichtbar. Und deshalb ist es auch nur eine logische Konsequenz, dass sie die erfolgreiche Arbeit in Pfuhl fortsetzen sollen. Erfolg braucht schließlich einen guten Grundstock, der erst einmal gelegt werden muss. Für die Rückrunde konnten mehrere vielversprechende Neuzugänge gewonnen werden, welche die bereits bestehende gute Qualität der Mannschaft ergänzen sollen.

Sven Küchle ist überzeugt davon: „Wenn die Mannschaft es schafft, ihr vorhandenes Potential abzurufen, dann ist da noch einiges drin.“

Wir können auf die Rückrunde und die kommende Saison gespannt sein. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Willkommen an alle Neuzugänge.

  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl
  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl
  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl
  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl
  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl
  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl
  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl
  • Marcus Schenk bleibt für ein weites Jahr in Pfuhl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.